Weihnachten an der Auferstehungskirche

Bildrechte: beim Autor

An Heilig Abend besteht die Möglichkeit, zwischen 14 und 18 Uhr auf den Kirchhof in der Fliederstraße zu kommen. Dort ist ein großer Stall mit Krippe aufgebaut, bei dem in unregelmäßigen Abständen weihnachtliche Aktionen stattfinden. Das Friedenslicht aus Bethlehem kann mitgenommen werden. Dazu bitte geeignete Laternen mitbringen. Kinder dürfen ihre Puppe in die Krippe legen und ein Foto davon mit nach Hause nehmen. Es wird genau auf die Einhaltung der AHA- Regeln geachtet.

Am 1. Weihnachtsfeiertag findet um 10 Uhr ein festlicher Gottesdienst mit Abendmahl in der Auferstehungskirche statt.
Dazu ist eine Anmeldung bis 21. Dezember im Pfarramt unter Tel. 0871/7 33 11 oder per E-Mail notwendig.